Plitvicer Seen

Beschreibung, Geschichte, Ausflüge

Die Ursache folgender Ausnahme, dass empfehlen wir eine Busfahrt zwischen dem Schiffsreisen, ist der unvergleichlichen Schönheit der Plitvicer Seen. Sie liegen nahe der Grenze zu Bosnien und Herzegowina. Von hier, die Entfernung nach Zagreb beträgt 134 km, nach Pula 276 und nach Rijeka 174 km.

Der Nationalpark

Plitvice.Sie (die Seen) wurden 1949 erster kroatischer Nationalpark entstand wegen seiner atemberaubenden Schönheit im Karstgebirge und wurden 1979 beschreibt als eines der ersten Naturdenkmäler weltweit in der UNESCO Weltnaturerbe. Sie sind als ein unvergleichliches Naturphänomen registriert. Das ganze Gebiet hat außergewöhnlicher natürlicher Schönheit und ästhetischem Wert.
Zwischen 1962 und 1968 wurde in Kroatien eine Serie der Filme nach Romane von Karl May gedreht. Auch der erfolgreichste Film dieser Reihe, Der Schatz im Silbersee, wurde an einigen Schauplätzen im Nationalpark gemacht (Im Film stand der Kaluđerovac - Inspiration für den Silbersee). Zu der Zeit des Sozialismus im ehemaligen Jugoslawien, mit Tito-Diktatur und bipolaren Ost-West-Welt, dem Film Co-Produktion zwischen dem ehemaligen Jugoslawien und Deutschland, hallte sensationell. Sogar noch mehr, weil ist die Rolle von Deutschland in der Zweiten Weltkrieg ständig betont worden, wie im ehemaligen Jugoslawien, so im gesamten ehemaligen Ostblock, in den Medien, Filme und in die Schulen**. Aus diesen Gründen war dieser Film Co-Produktion ganz unerwartet, für den östlichen und dem westlichen Block beides. Es wurde eine Explosion der Publizität weltweit gebracht.

Kristallklares Wasser im Wasserfall.Auf einer Fläche von rund 30.000 Hektar erstreckt sich die Galerie über 16 kaskadenartige Seen, deren Farben sich ständig von Türkis zu Grün, Grau oder Blau verändern. Wasser fließt wie im unendlichen Spiel über natürliche Travertinbarrieren. Dies ist eine außergewöhnliche Sammlung von Bächen, Wasserfällen, Wäldern und Wildtieren.
Es ist interessant, dass die Seen im Laufe der Zeit ihre Form ändern. Aufgrund der besonderen Pflanzenarten und der chemischen Zusammensetzung der Steine die seine Mineralien in Wasser lösen, tritt Sedimentation ein, von etwa 7 Millimeter pro Jahr auf den Felsen und Pflanzen, die im Wasser sind. Daher ändert man die Form der Unterseite jeder See.
Ca. 21 km Wanderwege, Holzbrücken, Fahrten mit Elektrobooten und mit kleiner Bahn ermöglichen seinen Besuchern dieses besondere Wasser - Karst Naturschauspiel ganz nah zu erleben.

**Ständig und langfristig Erfindung fiktive Feinden, hat wahrscheinlich die Lebensqualität in ehemaligen Jugoslawien nicht verbessern, aber es ist sicherlich beigetragen, eine nationale Paranoia zu entwickeln, die eine der Ursachen des Krieges und dem Zerfall dieses unglückliches Land war.

Ausflug und führende Tour durch den Nationalpark

Für die Gruppen, die kommen von Istrien, Busfahrt dauert bis 4 Stunden in einer Richtung und hat eine längere und ein paar kürzeren Pausen (von Kvarner Bucht bis 2,5 und von Zagreb bis 2 Stunden). Ankunft ist immer gegen 12.30 geplant. Dann folgt sogenannte Standard-Tour, die dauert etwa dreieinhalb Stunden, wo besucht man 4 untere (Milanovac, Gavanovac, Kaluđerovac und Novakovic Brod) von 16 Seen. Diese Tour umfasst eine Wanderung von etwa 8 km und zwei Bootsfahrten.
Alle Bootfahren (und mögliche elektrische Bahn) sind im Eintrittspreis enthalten. Nach dem Fußmarsch durch den Nationalpark folgt gewöhnlich ein Mittagessen in einem Restaurant vor Ort.
Empfohlen wird sportliche, bequeme Kleidung und feste Schuhe. Die Tour eignet sich nicht für Kinder unter 4 Jahren.

Der Baum.Seen wie Glas Terrassen.Forellen schwimmen ohne Angst.Ente als Dekoration.

Zugang zum Fluss Korana.Wasserfall, See, und wieder ...Wanderweg durch das Wasser.Der Bach läuft durch den Wald.